Konrad Max Kunz

Konrad Max Kunz (* 29. April 1812 in Schwandorf; † 3. August 1875 in München) war Chordirektor und Leiter der Bühnenmusik am königlichen Hof- und Nationaltheater in München. Er gilt als einer der „Väter des deutschen Männergesangs“ und hat zahlreiche Kompositionen für Männerchöre geschaffen, die nahezu in ganz Europa, in Amerika und Australien gesungen wurden. 1860 komponierte Kunz die Melodie der späteren Bayernhymne.
Treffer 1 - 15 von 15 für Suche: 'Konrad Max Kunz'
Suchdauer: 0.53s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr