Regina Schörg

Regina Schörg (* 12. Jänner 1969 in Wien) ist eine österreichische Opernsängerin (Sopran) und Gesangspädagogin.

Schörg studierte von 1989 bis 1992 am Konservatorium der Stadt Wien bei Margret Zimmermann (später nahm sie auch Unterricht bei Renate Holm, Patricia Wise, KS Olivera Miljakovic, Antonio Carangelo und zuletzt bei KS Artur Korn). Anschließend ging sie an das Landestheater Linz, wo sie in Operetten von Dostal und Strauß sowie als Marie in der ''Verkauften Braut'' auftrat.

Von 1997 bis 1999 war sie an der Wiener Volksoper engagiert, von dort wechselte sie an die Wiener Staatsoper, wo sie als Eudoxie in Halévys ''La juive'' mit Soile Isokoski und Neil Shicoff auf der Bühne stand (CD- und TV-Aufzeichnung).

Zu ihren wichtigsten Rollen gehören Mozarts Partien für den (dramatischen Koloratur-)Sopran, darunter die Elettra in ''Idomeneo'', Konstanze in ''Die Entführung aus dem Serail'', Contessa in ''Le nozze di Figaro'', Pamina in ''Die Zauberflöte'', Donna Elvira (unter Riccardo Muti) Donna Anna in ''Don Giovanni'', Fiordiligi in ''...
Treffer 1 - 2 von 2 für Suche: 'Regina Schörg'
Suchdauer: 0.75s